Bade- & Toilettenhilfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schamgefühl des Menschen hat sich über Jahrtausende entwickelt und unser Verständnis von Intimität dadurch immer mehr sensibilisiert. So ist es ganz natürlich, dass wir die Wahrnehmung unserer Privatsphäre heutzutage an strengeren Maßstäben anlegen als noch vor zwei oder drei Generationen. Dies gilt insbesondere für die Körperpflege. Denn kaum etwas betrifft unserer Intimbereich so unmittelbar und verlangt in solchem Maß nach Zurückgezogenheit, wie der tägliche Aufenthalt im Bad, Dusche und WC.

Damit sich auch ältere und behinderte Menschen den Anspruch auf eine selbstständige Körperpflege erfüllen können, sind Hilfsmittel gefordert, die die Anwesenheit von Pflegepersonal weitgehend unnötig machen und Bewegungsabläufe entscheidend erleichtern. Hilfsmittel, die das Selbstvertrauen fördern und unabhängig machen.

Unser umfangreiches Sortiment berücksichtigt nahezu jede Bewegung und jeden Handgriff, der nicht aus eigener Kraft getan werden kann. So verhelfen wir Ihnen zu mehr Sicherheit, Unabhängigkeit und Wohlbefinden.

 

Endlich wieder erholsam Baden…

Unser reha team bietet Ihnen Badewannenlifter, die in puncto Sicherheit, Funktionalität und einfacher Handhabung keine Wünsche offenlassen.
Eine Transferhilfe erleichtert das Hinübersetzen zur Mittelfläche des Badewannenlifters.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung

In die Wanne steigen und sich bei einem wohltuenden Bad entspannen – nicht jeder ist dazu in der Lage. Das Überwinden des hohen Wannenrandes, das „In-die-Hocke-gehen“ und das „Wiederaufstehen“ fallen oft sehr schwer.

Hier bietet Ihnen ein Badewannenlifter wieder die gewünschte Unabhängigkeit.

Er wird über Saugnäpfe am Wannenboden befestigt und unterstützt bewegungseingeschränkte Menschen beim Ein- und Ausstieg aus der Badewanne. Durch das Drücken einer Handbedienung gleitet man sanft auf den Wannenboden hinab. Nach Beendigung des Bades fährt der Badewannenlifter mit Hilfe der Handbedienung wieder in die erhöhte Ausgangsposition zum Wannenrand, wo ein leichter Ausstieg möglich ist.

 

 

Wir bringen Hilfen…

 

 

 

Ein Badewannenbrett ermöglicht es dem Anwender, bequem auf der Badewanne zu sitzen. Ebenso bietet es auch Platz für Seife oder Shampoo in bequemer Reichweite.

 

 

 

 

 

 

Ein Badewannensitz ermöglicht ein bequemes und sicheres Sitzen in der Badewanne, indem die Sitztiefe der Wanne deutlich verringert wird. Er ist mit oder ohne Rückenlehne erhältlich

 

 

 

 

 

 

 

Duschhocker und Duschstühle gibt es in den unterschiedlichsten Ausfertigungen. Kleinere Duschhocker eignen sich für enge Duschen und nicht zu große Personen. Bei einer kleinen eckigen Dusche bietet sich ein Modell mit einer Dreieckform an.

Bei den etwas größeren Duschstühlen sollte man dann schon etwas mehr Platz in der Dusche haben. Denn diese haben oftmals auch eine Rücken- sowie Armlehnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sicherheits-Haltegriffe sind besonders im Bad und WC-Bereich einsetzbar. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen: Schwenkbare und klappbare Stützgriffe, starre Wandgriffe, als Saughaltegriffe oder zum Kleben ohne Bohren. Sie sind universell einsetzbar und in unterschiedlichen Größen lieferbar. Die Montage vor Ort sollte grundsätzlich von einem Fachmann erfolgen.

 

 

 

 

 

 

 

Toilettensitzerhöhungen ermöglichen Personen, die große Probleme haben sich tief zu bücken und dann auch wieder aufzustehen, ein einfacheres Hinsetzen und Aufstehen von der Toilette. Durch die Erhöhung der Toilette wird der Weg, den sich der Betroffene bücken muss, deutlich geringer.

Eine Toilettensitzerhöhung kann problemlos an jede gängige Toilette angebracht werden. Auch die Reinigung ist leicht und kompliziert. Verschiedene Ausführungen ermöglichen eine optimale Versorgung. Es gibt Modelle mit Armlehnen und in unterschiedlichen Höhen sowie fest verschraubte oder auch gesteckte Toilettensitzerhöhungen.

 

 

 

 

 

Dusch- & Toilettenrollstühle

Toilettenstühle

Toilettenstühle sind eine praktische Hilfe für bewegungseingeschränkte Personen, denen der Weg zur Toilette zu mühsam ist. Diese Stühle sind meistens auf Rollen und können so individuell dorthin bewegt werden, wo sie gebraucht werden.
Sie sind von der Konstruktion her ähnlich einem herkömmlichen Stuhl und verfügen über Arm- und Rückenlehnen. Nur die Sitzfläche bietet eine Besonderheit, die anderen Stühlen fehlt. Sie lässt sich bei Bedarf aufklappen und darunter offenbart sich die tiefer liegende Funktion dieses Stuhls.

Unter der Klappe befindet sich eine Art Toilettenbrille und in der Mitte ein Loch. Darunter wird ein Auffangbehälter, ähnlich einer Schüssel platziert und so kann sich der Nutzer erleichtern.

Ein Toilettenstützgestell ist sinnvoll, wenn aufgrund mangelnder Fähigkeit zum Aufrichten und/oder Hinsetzen, eine Toilettensitzerhöhung nicht geeignet ist.

 

 

 

 

Dusch- & Toilettenrollstühle

 

 

Duschstühle besitzen einen korrosionsbeständigen Rahmen mit Schiebestange oder Griffen. Rückenlehne und Sitz ermöglichen den ungehinderten Abfluss des Duschwassers.

Feststehende Dusch-Toilettenstühle besitzen vier Standfüße.

Dusch-Toiletten-Schieberollstühle besitzen vier kleine Schwenkräder, die ein Drehen auf der Stelle erlauben.

Dusch-Toilettenstühle als Selbstfahrer besitzen zwei große Räder mit Greifreifen hinten und zwei kleinen Lenkrädern vorn.

 

 

Wir helfen weiter…

Die hier abgebildeten Produkte zeigen nur einen kleinen Teil unseres Gesamtangebotes.
Gerne beraten Sie unsere reha team-Fachberater vor Ort.

Zentrale:

Orthopädie Technik Marx/Rieger

Zollerstr. 3
93053 Regensburg

Tel.: 0941 / 596 03 12
Fax: 0941 / 596 03 30

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
07:45 bis 12:00 Uhr
12:45 bis 17:00 Uhr
Freitags
07:45 bis 12:45 Uhr