Elektro-Rollstühle

         

 

Wissenswertes…

Die gesetzlichen Krankenkassen genehmigen in der Regel nur in Einzelfällen Elektrofahrzeuge über 6km/h. Es empfiehlt sich deshalb, im Vorfeld Rücksprache mit einem unserer Reha-Berater zu halten.

Beschreibung

Moderne Elektro-Rollstühle erweitern den Aktionsradius von Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung einen Rollstuhl nicht mehr manuell antreiben können, hierzu zählen vor allem kraftlose Patienten und Patienten mit ausgeprägten Koordinationsstörungen. Wir unterscheiden mehrere Produktarten für die verschiedenen Antriebsvarianten und die unterschiedlichen Anwendungsorte.

Hochleistungsfähige Elektro-Rollstühle erreichen mit einer Batterieladung eine Reichweite von über 50km und werden mit einer maximalen Geschwindigkeit von 6 km/h, 10 km/h, 12 km/h oder 15 km/h angeboten (gesetzliche Regelungen der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung und Fahrerlaubnisverordnung beachten).

Allgemein

Bei der Auswahl des geeigneten Elektro-Rollstuhles sind neben der Art und Schwere der Behinderung verschiedene weitere Faktoren bedeutsam:

Faktoren

  • Wohnverhältnisse
  • Physische und psychische Verfassung
  • Alter des Behinderten
  • Körpergröße und Körpergewicht
  • Umwelt
  • Verwendungszweck der Elektrofahrzeugs

 

Alle diese Faktoren fließen in die Entscheidungsfindung ein. Elektro-Rollstühle müssen vom Fachmann sorgfältig ausgewählt werden. Sprechen Sie mit einem unserer Reha-Berater vor Ort.

 

Unsere aktuellen Modelle mit weiteren Informationen

 

Permobil F5                                                                  Permobil M5

                    

Zentrale:

Orthopädie Technik Marx/Rieger

Zollerstr. 3
93053 Regensburg

Tel.: 0941 / 596 03 12
Fax: 0941 / 596 03 30

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
07:45 bis 12:00 Uhr
12:45 bis 17:00 Uhr
Freitags
07:45 bis 12:45 Uhr