Enterale Ernährung

In Deutschland wächst die Zahl der mangel- bzw. unterernährten Personen kontinuierlich. Laut dem Statistischen Bundesamt sind knapp über zwei Millionen Menschen untergewichtig. Mangelernährung entsteht durch eine Unterversorgung des Körpers mit Energie und Nährstoffen über einen längeren Zeitraum. Dies führt nicht zur zu Gewichtsverlust, sondern kann auch die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigen.

 

Die häufigsten Ursachen für Mangelernährung sind:

  • Krebs
  • Demenz
  • Kau- und Schluckstörungen
  • Lungenerkrankungen
  • Ungewollter Gewichtsverlust/Kachexie
  • Flüssigkeitsrestriktionen
  • Wundheilungsstörungen/Dekubitus
  • Mukoviszidose
  • Gastrointestinale Erkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Perioperative Ernährung
  • Magersucht (Anorexia nervosa)

Die enterale Ernährung gilt heute als ein effektiver Bestandteil der Behandlung krankheitsbedingter Mangelernährung und spezifischer Krankheitsbilder. Sie umfasst sowohl Trink- als auch Sondennahrung. Die Nährstoffzufuhr erfolgt über den Magen-Darm-Trakt.

 

Unser herstellerneutrales Produktportfolio umfasst:

  • Enterale Ernährung
  • Spezialdiäten
  • Trinknahrung
  • Applikationstechnik (Schwerkraftüberleitsysteme, Pumpenüberleitsysteme, Blasenspritze)
  • Ernährungspumpen
  • Sondensysteme (transnasale und perkutane Sonden)

 

Unsere Fachkräfte unterstützen Sie:

  • bei der Bestimmung des Ernährungszustandes und des Nährstoffbedarfs
  • bei der Verträglichkeitskontrolle und Komplikationsanalyse
  • bei der Definition kurz- und langfristiger Therapieziele
  • mit der Erstellung eines individuellen Versorgungsvorschlags und bei der Auswahl der richtigen Produkte
  • bei der Durchführung der optimalen Versorgung
  • bei der Abwicklung der Kostenübernahme
  • bei der kontinuierlichen Dokumentation des Therapieverlaufs
  • bei der Anleitung zur selbstständigen Durchführung

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht

Zentrale:

Orthopädie Technik Marx/Rieger

Zollerstr. 3
93053 Regensburg

Tel.: 0941 / 596 03 12
Fax: 0941 / 596 03 30

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
07:45 bis 12:00 Uhr
12:45 bis 17:00 Uhr
Freitags
07:45 bis 12:45 Uhr